Bar

Ausstattung der Bar

Der überwiegende Teil des Kofferaufbaus vom Truck ist für die Ausstattung der Gastronomie vorgesehen. Hier finden ein 300 Liter Frischwassertank, eine Spüle mit Doppelbecken, eine leistungsstarke Zapfanlage mit Durchlaufkühlung und Karbonatorfunktion sowie eine Eiswürfelmaschine Platz. Weiterhin gibt es Lagermöglichkeiten für Bierfässer, Softdrink KEG’s, Bag-in-Box Sirup und andere Getränke wie z. B. Sektkartons.

Bier und Cider wird über eine Zapfsäule mit drei Kompensatorhähnen ausgeschenkt. Die Schanksäule für die Postmix Softdrinks befindet sich auf der anderen Seite, so dass sich die Arbeit an der Bar gut auf zwei Leute verteilen lässt. Die Gäste werden hierbei entspannt im Sitzen durch die geöffneten Rolltore über den Holztresen nach aussen bedient.

 

 

Getränkeangebot

Es gehört zur Grundphilosophie des Apsara Soundsystems, dass während der Veranstaltung möglichst kein Müll produziert wird und auch keine (Pfand-)Flaschen in den Umlauf gebracht werden sollen. Alle Getränke gehen somit ausschließlich in Pfandbechern in den Größen 0,4 Liter oder 0,2 Liter über die Theke. Eventuell wird es zukünftig noch einen kleineren Mehrwegbecher für Kurze geben.

Weiterhin wird der Ansatz verfolgt, insbesondere bei den Softdrinks weitesgehend auf industrielle Produkte zu verzichten und statt dessen z. B. selbstgemachte Limonaden, Eis-Tee aus hochwertigen Teemischungen oder Regionales anzubieten. Je nach Saison gibt es gelegentlich auch noch einen sehr aromatischer Cider aus eigener Herstellung.

Das genaue Getränkeangebot orientiert sich natürlich an den Wünschen des jeweiligen Veranstalters, sollte sich jedoch prinzipiell an die Grundsätze und die vorhandene Ausstattung halten.